12. Eintracht - Gedächtnisturnier

Hallenturnier in Mühlhausen

Am gestrigen Sonntag waren wir zu Gast bei Union Mühlhausen.

Gespielt wurde nach klassischen Hallenregeln und im Modus „Jeder gegen Jeden“, bei einer Spielzeit von 15 Minuten. Der Gastgeber stellte zwei Mannschaften, wobei die Erste aus dem Stamm der Verbandsligamannschaft bestand und die Zweite aus dem Jungjahrgang.

Weitere Teilnehmer waren Preußen Bad Langensalza, Wacker Gotha, Fortuna Körner und unser Team.

Wir starteten mit einem 4:1 Sieg gegen Körner super ins Turnier. Anschließend folgte eine 0:2 Niederlage gegen Bad Langensalza und ein 5:2 Sieg gegen die Zweite von Mühlhausen. Jetzt kam es zum Stadtderby gegen Wacker, welches unsere Jungs mit 5:2 für sich entschieden! Dieses Resultat sorgte schon für Erstaunen in der gut gefüllten Georgi Halle.

Somit ging es für den VfL im letzten Spiel gegen Mühlhausen I sogar um den zweiten Platz.

Hier erzielten wir ein gerechtes 2:2 und verpassten leider aufgrund der schlechteren Tordifferenz Platz 2.

Mein Glückwunsch geht an den verdienten Sieger Bad Langensalza und ein großes Dankeschön an die Gastgeber für ein super Turnier.

Auch möchte ich mich bei unseren Spielern bedanken, dass sie unsere Vereinsfarben wieder mehr als würdig über die Stadtgrenzen hinaus vertreten haben. Auch geht ein Dank an die fahrenden Eltern und Großeltern.

Endstand: 1. Preußen Bad Langensalza 15 Punkte

                    2. Union Mühlhausen I         10 Punkte

                    3. VfL Eintracht 67 Gotha     10 Punkte

                    4. Wacker Gotha                       6 Punkte

                    5. Fortuna Körner                     3 Punkte

                    6. Union Mühlhausen II          0 Punkte

Es spielten: Fabian, Elias 2 Tore, Jonas, Gilbert, Carlos 1 Tor, Cora, Marlon 3 Tore, Jason 1 Tor  Lynnart,  

                      Nico 9 Tore,  und somit Zweiter in der Torschützenliste.

HK

Die Hallenturniere begannen…
Silvester – wieder ein Jahr vergangen.

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Menü