A-Junioren

A-Junioren landen den dritten Sieg.

A-Junioren landen den dritten Sieg.

Am 4. Spieltag empfingen die A-Junioren unserer Eintracht am Sonntag die Mannschaft von OHRange United – und ging als Favorit ins Spiel. Doch diesmal enttäuschte die Mannschaft in der ersten Halbzeit spielerisch völlig – die von Trainer Schulz vollzogene Taktik-Umstellung verpuffte. Die Mannschaft begann unkonzentriert und lag nach neun Minuten mit 0:2 hinten. Immer wieder kamen die Eintrachtler einen Schritt zu spät, spielten zu ungenau und zu spät ab, verloren eine Vielzahl von Zweikämpfen und vergaben darüber hinaus auch alle Torchancen. Dem folgte in der 27. Minute gar das 0:3 – ein Ergebnis, mit dem es in die Pause ging. Diese tat der Mannschaft gut, denn nun trat sie geordneter an – auch im Willen, das Spiel zu drehen. Fabrice erzielte in der 52. Minute das 1:3. Danach kam die Mannschaft ins “Rollen” – und erarbeitete sich Torchance um Torchance. Entgegen kam der Eintracht, dass der Gegner sich durch eine Gelb-Rote-Karte selbst dezimierte – eine harte, aber durchaus vertretbare Entscheidung des Schiedrichters (61. Min.). Dennoch hielten die Gäste entgegen, erspielten sich wenige, aber gute Tormöglichkeiten. Doch die Eintracht blieb am Drücker und schaffte durch Treffer von Christopher (63.), ein Elfmeter-Tor von Jean-Pierre (80.) und das Siegtor von Eric (88.) den umjubelten wie schwererkämpften Sieg. Dazu trugen alle Spieler an diesem Tag durch ihre Einstellung bei – besonders die Einwechselspieler wussten kämpferisch zu überzeugen. So belohnte sich Eric nach guten Trainingsleistungen mit dem Siegtor selber. Fakt ist aber auch: Spielt das A-Junioren – Team am Sonnabend gegen den Spitzenreiter Westring Gotha ebenso unkonzentriert wie in der 1. Halbzeit, wird es gegen den Favoriten ein überaus böses Erwachen geben. Doch – da ist sich Trainer Schulz sicher – genau das weiß die Mannschaft selbst am besten. In der Kreisliga-Tabelle liegt Eintracht 67 nach dem vierten Spieltag mit neun Punkten aus drei Spielen derzeit auf Platz 2 – die “harten Brocken” folgen alle in den nächsten Wochen. Eintracht spielte mit: Björn, Daniel (28. Christopher/80. Felix), Jean-Pierre, Oli, David, Nico, Fabrice, Hans, Tommy (63. Eric), Alexander (60. Tony).

Maik Schulz

, , ,
12. Eintracht - Gedächtnisturnier
Englische Woche für die B-Jugend
12. Eintracht - Gedächtnisturnier
Erste Niederlage seit 15 Monaten im Ligabetrieb der B-Jugend

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Menü