Mitgliederversammlung mit Neuwahlen 2022

Die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen 2022 des VfL Eintracht 67 Gotha e.V. fand am 09. Juli statt.

Den ersten Versuch gab es bereits im November 2021, allerdings verhinderte Corona eine Durchführung. Nunmehr traf man sich zu einem neuerlichen Anlauf im Vereinsheim auf dem Westsportplatz, in Gothas Gebrüder-Ruppel-Straße 60. Anhand der umfangreichen Tagesordnung führte Maik Schulz durch die Versammlung. Ein ausführlicher Rechenschaftsbericht durch den Präsidenten Ronald Häring informierte die Anwesenden über Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges. Besonders hervorzuheben war die gute Platzierung der C-Juniorenmannschaft (Platz 3), wobei unser Verein mit Cedrick Bayer mit erzielten 36 Toren den Torschützenkönig stellte. Eine rege Diskussion schloss sich den Ausführungen an, während die Revisionskommission um Marcel Knabe die Ordnungsmäßigkeit der finanziellen Gegebenheiten vorstellte. Demgemäß konnte der Vorstand mit allen ehrenamtlichen Tätigen im Verein bis einschließlich 2021 entlastet werden. In der Folge wurden verdienstvolle Sportfreundinnen und Sportfreunde ausgezeichnet. Ist es nicht Ihre ehrenamtliche Tätigkeit, welche die Vereinsarbeit im Sinne der Satzung und der Mitglieder Jahr für Jahr am Laufen hält? Der vom Gewerbeverein Gotha, der Kultourstadt Gotha GmbH und der Wirtschaftsförderung der Stadt Gotha initiierte „Gotha-Gutschein“ stellt für die Würdigung eine perfekte Möglichkeit dar, lassen sich doch die speziellen Wünsche der Empfangenden auf diese Weise am ehesten bedienen. Für besondere Leistungen um den Fußballsport bekamen die Sportfreunde Maik und Patrick Peter vom Präsidenten im Namen des Thüringer Fußballverbandes die Ehrennadel in Bronze verliehen. Die Leistungen zum Ende der Spielerkarriere von Andy Babelotzky und die aufopferungsvolle Tätigkeit der beiden Trainer Steven Hoppert und René Richter wurden ebenfalls entsprechend hervorgehoben und gewürdigt.

Nun schritt die Wahlkommission zur Tat, es wurde über alle Personen einzeln abgestimmt. Ronald Häring wurde als Präsident für seine 5. Amtszeit einstimmig bestätigt. Ebensolche Ergebnisse ergaben die Abstimmungen zum stellvertretenden Vorsitzenden Maik Schulz, dem Hauptkassierer Patrick Peter, dem Abteilungsleiter Sport Michael Budzinski, dem Jugendleiter Manuel Wotschke, dem Zeugwart Maik Peter und der Schriftführerin Gerlind Klein. Neu in den Vorstand als Beisitzer wurde Hans Klein gewählt.

Mark Baumgart und Holger Graumüller stellen in der nächsten Legislaturperiode die Revisionskommission, den Beschwerdeausschuss bilden Thomas Koch und Andy Babelotzky.

Somit sind erneut die Weichen gestellt, um die erfolgreiche Vereinsarbeit fortzusetzen, wobei beim Schlusswort des neuen Präsidenten der Aufruf an alle Vereinsmitglieder ging, sich wieder aktiv am Vereinsleben zu beteiligen, sportliche Höchstleitungen anzustreben und am Ende den „Familiensportverein“ zu leben.

Ronald Häring, Präsident

, , , , , , , , , , , ,
2021 ist passé

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen